Die Polosaison kommt in Fahrt

Am vergangenen Wochenende war die Poloabteilung gleich an mehreren Schauplätzen vertreten:

Am vergangenen Wochenende nahm ein Teil unseres Kanupolo-Teams am internationalen Hallenturnier in Horb am Neckar teil. Dabei scheiterte der Nürnberger Kanuverein erst am Finalgegner und belegte unter 12 Mannschaften den guten zweiten Platz.
Auf unserem Dutzendteich trafen sich die Jugendlichen der Kanupolomannschaften Bayerns und absolvierten am Sonntag ein Schwerpunkttraining unter der Leitung von Klaus Schmalenbach, dem ehemaligen Bundestrainer der Deutschen Kanupolo-Nationalmannschaft. Der Samstag wurde zu einem Kanupolo-Schiedsrichter-Lehrgang in unserem Jugendraum genützt.

20150322_151305_resized

Zusätzlich wurden von Bernd Herrgottshöfer eine Vielzahl von Polobooten verschiedener Hersteller vermessen und systematisiert. Bernd hatte im Vorfeld diverse Geräte entwickelt und produziert, mit denen die komplexen Boots-Messverfahren durchgeführt werden, um die Einhaltung der von der ICF vorgegebenen Bootsmaße überprüfen zu  können. Es ist sicher nicht übertrieben zu behaupten, dass dies weltweit erstmals und einzigartig zur Anwendung kommt. Bernds Messgeräte werden bereits länderübergreifend nachgefragt.

 

Dieser Beitrag wurde unter Kanu-Verein-oeffentlich veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.