Jugendausfahrt an die Kössener Ache – Jetzt anmelden!

Wir fahren gemeinsam mit dem Vereinsbus und mindestens einem Privat-PKW nach Österreich. Nur ein Stück hinter der deutsch- österreichischen Grenze, im Süden des Chiemsees liegt die Kössener Ache. Anfangs ist die Kössener Ache noch relativ breit, doch schon bald werden die Felswände auf beiden Seiten des Flusses höher und das Flussbett wird schmäler. Wir befahren die Entenlochklamm, die sehr beeindruckendend ist. Die Kössener Ache ist genau der richtige Fluss für alle, die schon an der Fürther Welle, dem Regen oder der Isar dabei waren und noch mehr wollen! Wer sich unsicher ist, ob er die Kössener Ache paddeln kann, fragt einfach Gabriel oder Lisa… Bitte nehmt euch für die Hinfahrt eine Brotzeit als Abendessen mit. Ab Samstag essen und kochen wir dann gemeinsam – denkt an Teller, Besteck und Becher!

Wann? Freitag, 15. September um 17 Uhr bis Sonntag 17. September gegen 18 Uhr

Wo? Treffpunkt ist am Bootshaus

Packliste: Bekommt ihr per Mail! Neoprenanzug ist Pflicht.

Kosten? 40€ Euro für Essen und Trinken (Samstag Morgen bis Sonntag Mittag), Campingplatz und Benzin

Anmeldung: Bitte schriftlich bei Gabriel oder Lisa (jugend ääät kanuverein.de)

Hinweis: Bei einer kurzfristigen Abmeldung (nach dem 13.09.17) ist ein Teil der Kosten zu bezahlen!

Veröffentlicht unter Kanu-Verein-oeffentlich | Kommentare deaktiviert für Jugendausfahrt an die Kössener Ache – Jetzt anmelden!

Deutsche Meisterschaften im Kanupolo

Herren:
Nach einem Turniersieg in Philippsburg, dritten Plätzen beim Turnier in Prag und auf der Bayerischen stand in den letzten Tagen für die Herrenmannschaft die Aufstiegsrunde im Rahmen der Deutschen Meisterschaft in Essen an. Ziel war der Klassenerhalt in der 3. Liga.
Diesen konnte man erfreulicher Weise bereits am ersten Wettkampftag sichern und wurde abschließend Achter.
Ergebnisse: Vorrunde
KVN – DJK Ruhrwacht Mülheim 2:5
KVN – Mülheimer KSF 4:1
KVN – Wuppertaler KC 3:2
KVN – KP Münster 1:3
KVN – Leipziger KC 2:4

Playoffs
KVN – KV Kiel (späterer 1.) 1:6
KVN – Braunschweiger KC 4:6
KVN – DJK Ruhrwacht 3:4

Es spielten:
1 Bernd Herrgottshöfer
2 Nikolas Noll
3 Heye Schmidt-Bergemann
5 Adrian Rodriguez
6 Franz Köhler
8 Alexander Vogel

 

Damen:
Pia Schwarz wurde mit dem PSC Coburg in der Damen-Bundesliga erneut Deutsche Meisterin.
Lisa Huber wurde mit den Damen des DRC Neuburgs in der 2. Liga Siebter.

 

Bronzene Ehrennadel des Deutschen Kanu-Verbandes:
Im Rahmen des Ehrungsabends für unsere Nationalmannschaften zum Gewinn und der Verteidigung beider Titel bei den World Games vor wenigen Wochen, bekam unser Polowart Bernd Herrgottshöfer für seine langjährige Funktionärstätigkeiten im DKV die Ehrennadel vom DKV-Präsidenten überreicht.

Veröffentlicht unter Kanu-Verein-oeffentlich | Kommentare deaktiviert für Deutsche Meisterschaften im Kanupolo

Sicherheitslehrgang mit jeder Menge Badespaß

Letztes Wochenende traf sich eine Gruppe von Paddlern, um ihr Wissen zum Thema Sicherheit aufzufrischen und zu erweitern. Im Schatten der Bäume auf der KVN Wiese sprachen wir über Flussströmungen, diskutierten die unterschiedlichen Materialien und erlernten brauchbare Knoten.

Damit die Köpfe sich abkühlen konnten ging es zum Abschluss des Samstags noch auf den Dutzendteich. Hier haben wir im ruhigen Wasser noch ein paar Rettungs- und Bergeübungen durchgeführt.

Am Sonntag fuhren wir an die Rednitz-Welle, damit das theoretisch erlernte auch einen praktischen Bezug bekommt. Durch die lange Regenperiode hatte die Rednitz einen guten Wasserstand. Nach ausgiebiger und schweißtreibender Besichtigung der Stelle freuten sich alle auf das kühle Nass des Wassers. Hintereinander ging es dann schwimmend den Schwall hinunter. Die Unsicheren konnten sich die Stelle auch noch einmal von oben anschauen und sich absprechen, welches denn die beste Linie sei.

Und dann heißt es Gas geben und ins Kehrwasser kommen und warten bis alle da sind.

Der Guide macht es vor und alle anderen machen es nach.

   

Aber nicht nur Schwimmen will geübt sein. Sondern auch das Retten von Land und vom Boot aus.

Zum Abschluss wurde noch das Traversieren zu Fuß über den Fluss geübt.

Veröffentlicht unter Kanu-Verein-oeffentlich | Kommentare deaktiviert für Sicherheitslehrgang mit jeder Menge Badespaß

Unser Mitglied Richard ist gestorben

Wir trauern um unseren guten Freund Richard. Er war seit 2003 Mitglied im KVN und früher regelmäßiger Teilnehmer bei der Wintergymnastik. Kennen und schätzen gelernt haben wir Richard bei den Naturfreunden, wo er hauptsächlich bei Wanderungen und Skitouren organisatorisch aktiv war.

Todesanzeige

Veröffentlicht unter Kanu-Verein-oeffentlich | Kommentare deaktiviert für Unser Mitglied Richard ist gestorben

Sicherheitslehrgang Basic für Kajak

Hallo Zusammen,

kommendes Wochenende 29. und 30. Juli findet dieses Jahr erstmals ein Sicherheitslehrgang (Basic) für Kajakfahrer statt. Es sind auch noch Plätze frei, also meldet Euch schnellstmöglich an.

Weitere Infos zum Kurs und zur Anmeldung findet ihr hier:

http://kanuverein.de/index.php?page=sicherheitskurs

 

Veröffentlicht unter Kanu-Verein-oeffentlich | Kommentare deaktiviert für Sicherheitslehrgang Basic für Kajak

Jugendtraining findet in den Sommerferien fast durchgehend statt

In den Sommerferien wird das Kinder- und Jugendraining wie gewohnt stattfinden – ab 17:30 Uhr könnt ihr euch umziehen, von 17:45 bis 19:15 Uhr wird trainiert. Nur in der letzten Ferienwoche, also am 6. September, muss das Training entfallen, da keiner von uns Trainern Zeit hat. Da in den Ferien meist nur ein oder zwei Trainer da sind, können in den Ferien keine Anfänger zum Training kommen – wer also noch nie bei uns war und das Paddeln mal ausprobieren möchte, kommt bitte vor oder nach den Sommerferien.

Veröffentlicht unter Kanu-Verein-oeffentlich | Kommentare deaktiviert für Jugendtraining findet in den Sommerferien fast durchgehend statt

Sommerfest zog viele Mitglieder an

Viele Mitglieder haben die Möglichkeit genutzt, sich beim diesjährigen Sommerfest mal wieder zu treffen. Dank zahlreicher Kuchen- und Salatspenden hatten wir wieder ein tolles Buffet. Die Kinder, Jugendlichen und ein paar junge Erwachsene haben den Verkauf von Essen und Trinken fleißig geleitet und gegrillt. Auch beim Aufbau, beim Geschirr hin- und her räumen und wo sonst noch Hilfe gebracht wurde, haben viele Paddler mit angefasst. Und Claudias Crêpe hat das Nachtisch-Angebot perfekt abgerundet. Schön war’s! Danke für eure Hilfe!

Veröffentlicht unter Kanu-Verein-oeffentlich | Kommentare deaktiviert für Sommerfest zog viele Mitglieder an

KVN Sommerfest – heute ab 18:00 Uhr

Lisa hatte ja bereits am 13.07. dazu eingeladen – aber vielleicht kommen auch noch Kurzentschlossene.

Veröffentlicht unter Kanu-Verein-oeffentlich | Kommentare deaktiviert für KVN Sommerfest – heute ab 18:00 Uhr

Durance und mehr

Und wer noch nicht genug Paddelfilme gesehen hat, hier noch ein paar Impressionen aus den Pfingstferien von Durance, Guil und Gyyronde

 

Veröffentlicht unter Kanu-Verein-oeffentlich | Kommentare deaktiviert für Durance und mehr

Saalachkurs mit viel Wasser

Neun KVNler haben sich am Wochenende zum F-Kurs an die Saalach aufgemacht. Nachdem es von Freitag auf Samstag die ganze Nacht regnete war am Samstag ordentlich Wasser in der Saalach. Auf dem Stück von Au bis zur Grenze hatten einige Teilnehmer dann ganz schön zu kämpfen, aber dennoch viel Spaß. Ein kleiner Teil gönnte sich dann nochmal das gleiche Stück und am Abend noch den Strubbach. Am Sonntag war der Wasserstand zum Glück moderater und wir konnten oben von St. Martin bis Lofer fahren um dann noch mal Au – Unken dran zu hängen, inklusive Gumpenspringen in der Innersbachklamm. Selbst die Wildwasserneulinge konnten beiden Abschnitte fahren. Sie haben an diesem Wochenende bestimmt viel gelernt. Vielen Dank an Tobi für die tolle Kursleitung.

Paul hat wieder einen schönen Film gemacht, er und Tobi haben abwechselnd gefilmt:

Veröffentlicht unter Kanu-Verein-oeffentlich | Kommentare deaktiviert für Saalachkurs mit viel Wasser