Herbstlaub im Donaudurchbruch

Am 15. Oktober fuhren 14 Paddler in Richtung Donau mit der Aussicht auf bestes Wetter und goldgelbes Herbstlaub. Sie wurden nicht enttäuscht, denn nach dem Start an der Agnes-Bernauer-Brücke* in Richtung Kelheim war der morgendliche Nebel bereits spurlos verschwunden, die Sonne strahle und die Temperaturen stiegen langsam an. Nach recht flotter Fahrt – die Seekajakfahrer wurden kaum gefordert – gab es eine kurze Rast auf einer sonnigen Kiesbank und Sonnencreme bis Faktor 50 wurde herausgeholt. Die zwei Canadier bekamen ab hier einen kleinen Vorsprung eingeräumt, um die Canadierfreunde nicht zu sehr zu frustrieren, denn die Seekajaks waren einfach sehr schnell unterwegs. Durch den Vorsprung erreichten alle ungefähr zeitgleich das Kloster Weltenburg und freuten sich auf ein schönes Bier, was bei einigen jedoch zu Frust führte, denn die Bedienungskräfte dort hoffnungslos überfordert mit dem Riesenandrang an Besuchern waren. Wir waren eben nicht die Einzigen mit der Super-Idee. Einige von uns schafften es trotzdem verblüffend schnell zu einem Bier zu kommen, mit welchen Bestechungsmitteln das gelang, das bleibt uns im Unklaren. Etwas angeheitert – oder auch nicht – ging es dann weiter durch den landschaftlich schönen Donaudurchbruch, der durch das Herbstlaub noch zusätzlich aufgehübscht war und daher intensivst fotografiert wurde. Ein Ausflugsschiff sorgte dann mit einigen Wellen genau zum richtigen Zeitpunkt für das richtige Paddelgefühl für die Seekajaks, so dass die spannendste Stelle noch etwas hinzugewann. Trotz großzügiger Auslegung der Sicherheitshinweise von Lisa kamen alle heil und gut gelaunt an der Ausstiegsstelle in Kelheim und alle waren sicherlich dankbar für Lisas gute Idee, diesmal an der Donau das Paddeljahr offiziell zu beenden.

* Für alle, die es noch nicht wissen: Agnes-Bernauer („Die Bernauer“) wurde am 12.Oktober 1435 auf Befehl des bayerischen Herzogs in der Donau ertränkt, weil ihre Heirat mit dem Sohn des Herzogs nicht geduldet wurde. Alle vier Jahre finden in Vohburg und in Straubing Festspiele statt, die an dieses Schicksal erinnern sollen. Weitere Infos dazu: https://de.wikipedia.org/wiki/Agnes_Bernauer      https://www.freilichtfestspiele.de/agnes-bernauer

Bericht von Klaus Menge, Fotos von Lisa Huber

Veröffentlicht unter Kanu-Verein-oeffentlich | Kommentare deaktiviert für Herbstlaub im Donaudurchbruch

KVN Vereinswanderung am Sonntag, 22.10.2017

Treffpunkt:  um 9:15 Uhr in Petersgmünd ( bei Georgensgmünd ) am Parkplatz vor dem AWO Altenheim.
Flurstütze , 91166 Georgensgmünd  – B2 nach Roth bis Mauk, dort Richtung Georgensgmünd, dann nach Petersgmünd und 1. Strasse nach Ortsschild rechts.
( http://www.wanderreitkarte.de/index.php?lon=11.0284&lat=49.1851&zoom=17 )

Die Wanderung führt von Petersgmünd über Mauk zu den historischen Steinbrüchen zwischen Mauk und Wernsbach nach Wernsbach. Hier sind wir zwischen 12:00 Uhr und 12:30 Uhr in der Gaststätte zum Mittagessen angemeldet.

Dieser erste Teil der Wanderung ist etwa 8 km lang und meist auf gut begehbaren Wegen. Im Steinbruch wird es naturgemäß hügeliger und schmaler. ( Nr. 2 blau und dann roter Pfeil )

Die Reststrecke von Wernsbach zurück nach Petersgmünd ist flach und 4 km lang.

Wer nach dem Mittagessen nicht zurückwandern will/kann sollte sein Auto bei der Anfahrt an der Gaststätte in Wernsbach stehen lassen ( 9:00 Uhr ) und sich die kurze Fahrstrecke nach Petersgmünd mitnehmen lassen.

Bitte gebt mir Bescheid, wer zusätzlich nur zum Essen kommen will, da ich die reservierten Plätze zu Beginn der Wanderung nochmals bestätigen muß.

Für Rückfragen:  manfred.eschenbacher [at] kanuverein.de  oder 0911 8 88 8 631

Bis bald bei hoffentlich so schönem Wetter wie momentan.

Mani

 

 

Veröffentlicht unter Kanu-Verein-oeffentlich | Kommentare deaktiviert für KVN Vereinswanderung am Sonntag, 22.10.2017

Start des Winterprogramms der Jugend

Bei ihrer Jugendversammlung haben die Kinder und Jugendlichen sich wieder ein interessantes Programm für den Winter überlegt. Letzten Mittwoch fand das erste Jugendtreffen statt. Dieses mal sind wir Einrad gefahren und haben jongliert. Kaum zu glauben, welche Zirkustalente bei uns paddeln!

Das komplette Winterprogramm der Jugend ist auf der Homepage unter dem Punkt Jugend zu finden. Die nächsten Aktionen sind: Am 20.10.17 das Kenterrollentraining von 19:30 bis 21:00 Uhr (bitte um 19:10 Uhr da sein). Wir Jugendtrainer sind immer an den Freitagen mit einem geraden Datum da. Und am 22.10.17 das Training im 50 Meter Becken des Langwasser Bads. Treffpunkt hierfür ist um 13 Uhr im Vorraum des Hallenbads, das Training findet von 13:30 bis 15:00 Uhr statt.

Veröffentlicht unter Kanu-Verein-oeffentlich | Kommentare deaktiviert für Start des Winterprogramms der Jugend

kleiner Hinweis auf KVN Vereinswanderung am Sonntag, 22.10.2017

Die Details werde ich nach einer Vorabbegehung bekannt geben.

Höhepunkt der Wanderung sind die historischen Steinbrüche bei Wernsbach. Zum Mittagessen werden wir dann in der Gaststätte in Wernsbach zwischen 12:00 – 12:30 Uhr sein.

Weiteres in Kürze.

 

 

 

 

 

Veröffentlicht unter Kanu-Verein-oeffentlich | Kommentare deaktiviert für kleiner Hinweis auf KVN Vereinswanderung am Sonntag, 22.10.2017

KVN- Fitnesstraining am 10. Oktober 2017

Wie bereits vor 2 Wochen angekündigt, findet unser erstes Fitnesstraining der Saison am kommenden Dienstag um 18.00 Uhr statt. Wir treffen uns zwischen 17.45 und 18.00 Uhr am Nebeneingang (siehe Anhang) der Kopernikusschule, Gabelsberger Straße 41.

Veröffentlicht unter Kanu-Verein-oeffentlich | Kommentare deaktiviert für KVN- Fitnesstraining am 10. Oktober 2017

Mit dem KVN durch den Donaudurchbruch

Nächsten Sonntag, den 15. Oktober geht es zum Abpaddeln auf die Donau. Wir paddeln insgesamt 28 km auf der schnell fließenden Donau. Höhepunkt ist dabei die Fahrt durch den Donaudurchbruch. Ideal ist ein Seekajak oder anderes längeres Kajak oder ein Canadier für diese Fahrt. Das Tragen einer Schwimmweste ist verpflichtend, ein Helm ist auf Grund der hohen Wassertiefe nicht nötig. Bitte nehmt euch eine Brotzeit und ein Getränk mit. Treffpunkt ist um 8:30 Uhr am Bootshaus. Bitte meldet euch per Mail kurz bei mir an, damit ich einen groben Überblick habe, wer alles dabei ist (jugend äät kanuverein.de)!

Veröffentlicht unter Kanu-Verein-oeffentlich | Kommentare deaktiviert für Mit dem KVN durch den Donaudurchbruch

Jugend auf der Wiesent

Diese Galerie enthält 8 Fotos.

Am 17. September war die Jugend zum Saisonausklang auf der Wiesent. Die Bilder sprechen für sich…

Weitere Galerien | Kommentare deaktiviert für Jugend auf der Wiesent

Beginn Kenterrollentraining am Freitag den 6. Oktober

Hallo,
wie man am Wetter leicht erkennen kann, hat der Winter schon begonnen:)
Für uns beginnt somit wieder die Hallenbadsaison. Bereits morgen ist es schon so weit. Wir treffen uns um 18:30 am Bootshaus und bringen dann gemeinsam die Ausrüstung ins Langwasserbad. Ich hoffe auf zahlreiche Unterstützung.

Bis morgen,
Euer Jörg

Veröffentlicht unter Kanu-Verein-oeffentlich | Kommentare deaktiviert für Beginn Kenterrollentraining am Freitag den 6. Oktober

Abpaddeln auf den 15. Oktober verschoben

Das diesjährige Abpaddeln findet am Sonntag, dem 15. Oktober 2017 statt. Ursprünglich war der 14. Oktober geplant gewesen, jedoch geht dieser Termin bei mir auf Grund einer Fortbildung nicht. Die genauen Zeiten zum Abpaddeln folgen noch!

Veröffentlicht unter Kanu-Verein-oeffentlich | Kommentare deaktiviert für Abpaddeln auf den 15. Oktober verschoben

Fahrtenbuchabgabe!

Liebe Mitglieder,

bitte denkt daran, eure Fahrtenbücher abzugeben. Im Bootshaus wird auf dem Stehpult wieder ein Karton für die Abgabe bereit stehen. Falls jemand nicht vorbei kommen kann, am besten direkt mit unserem Wanderwart Wolfgang Kontakt aufnehmen und dann das Fahrtenbuch per Post an ihn schicken.

Veröffentlicht unter Kanu-Verein-oeffentlich | Kommentare deaktiviert für Fahrtenbuchabgabe!