Bilder vom KVN Sommerfest 2016

Am Freitag, 22.07.2016 war unser diesjähriges Sommerfest. Entgegen düsteren Wetterprognosen wurden wir nicht vom Regen überrascht. Es war ein gelungenes Fest mit sehr guter Stimmung. Dank an die KVN Polomannschaft und weitere Helfer, die zum Gelingen beigetragen haben, ebenso den zahlreichen Spendern von Salat, Kuchen und Nachspeisen !

2016-07-22_184912-KVN-Sommerfest-028

2016-07-22_164942-KVN-Sommerfest-026

2016-07-22_184920-KVN-Sommerfest-0292016-07-22_205552-KVN-Sommerfest-0372016-07-22_164844-KVN-Sommerfest-024 Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kanu-Verein-oeffentlich | Comments Off on Bilder vom KVN Sommerfest 2016

Pegnitzaktion 2016 wieder gut besucht

Am Sonntag stieg wieder die jährliche Pegnitzaktion mit zwei Fahrten vom Lederersteg bis zum zum Fuchsloch. Allein vom KVN gab es fast 10 (Schlauch-)Kanadier, die von den Gästen genutzt werden konnten. Die beiden Holzkanadier von Thomas waren dabei sicher die Eyecatcher des Tages (www.kanuga.de), Danke aber auch an Frank für die Schlauchkanadier (www.f-b-kajak.de) sowie die anderen Mitglieder, die Ihre Boote zur Verfügung gestellt haben.

Insgesamt waren wieder über hundert Leute auf dem Wasser, nur schade, dass der KVN nicht stärker vertreten war. Die Veranstaltung ist wirklich ideal, um sich als Verein zu präsentieren.

Viele weitere Bilder vom Event gibt es hier: Bilder, Danke Gert!

2016-07-17_134454-KVN-NF-SG83-Pegnitzaktion-010-1 IMG_5804 IMG_5806

Veröffentlicht unter Kanu-Verein-oeffentlich | Comments Off on Pegnitzaktion 2016 wieder gut besucht

Paddeln bei herrlichem Sonnenschein

Am letzten Wochenende (9./10.7.16) fand der F-Kurs in Haiming statt. Wir hatten Glück: Neben strahlendem Sonnenschein hatten wir auch gute Wasserstände. So wurde die Imster Schlucht mehrfach befahren, aber auch die Sanna, die Landecker und die Untere Ötz standen auf dem Programm. Das wir auf dem Heimweg auch die Loisach noch paddeln mussten – schließlich fährt man an dieser ja eh vorbei – war klar ;-). Vielen Dank an Tobi Wichert für die rundum gelungene Organisation!! IMG_20160709_142701

Veröffentlicht unter Kanu-Verein-oeffentlich | Comments Off on Paddeln bei herrlichem Sonnenschein

Pegnitzaktion am 17. juli 2016

Auch diese Jahr findet wieder unsere Pegnitzaktion statt. Wir freuen uns wieder auf Eure Unterstützung.

Wir treffen uns am Sonntag um 9 Uhr am Bootshaus um dann gemeinsam mit dem Material zum Westbad zu fahren. Wer kann noch einen Kanadier oder Schlauchkanadier zur Verfügung stellen und diesen ggf. auch runter steuern? Wer möchte den Vereinsbus fahren? Wer möchte sonst helfen? Jeder ist willkommen!

Anbei der Flyer zur Aktion, gerne weiterschicken an Pressekontakte und andere VIPs

PegnitzPaddeln16

Veröffentlicht unter Kanu-Verein-oeffentlich | Comments Off on Pegnitzaktion am 17. juli 2016

15.-17.7.16: Pegnitz-Jugendausfahrt

Wir wollen mit euch zusammen auf der Pegnitz paddeln. Damit ihr sogar zwei Nächte übernachten könnt, gibt es eine kleine Änderung: Wir werden auf der Wiese am KVN zelten – dafür von Freitag Abend bis Sonntag Morgen!

Am Samstag paddeln wir dann zusammen auf der Pegnitz. Am Sonntag endet die Jugendausfahrt um 10 Uhr. Es findet dann aber noch die Pegnitz-Aktion statt, bei der Kanufahrer aus mehreren Vereinen zusammen auf der Pegnitz paddeln und auch Besucher, die noch nie im Kanu saßen, mitnehmen. Gerne könnt ihr mit zur Pegnitz-Aktion kommen, aber wir können euch dort nicht ständig beaufsichtigen. Daher sollten vor allem bei den Jüngeren eure Eltern dabei sein! Ende der Pegnitz-Aktion wird am Sonntag gegen 17 Uhr sein.

Wer: alle Kinder und Jugendlichen, die schwimmen können und Mitglied im Kanuverein sind

Wann: Freitag, 15.07.2016 um 17:00 Uhr am Kanuverein bis Sonntag, 17.07. 2016 gegen 10:00 Uhr am Kanuverein. (Verlängerung bis Sonntag Abend möglich – bitte mit Eltern absprechen!)

Einpacken: Badehose/-anzug, Neoprenanzug, Paddelschuhe, wetterfeste Kleidung, Schlafsack, Isomatte, Kopfkissen, Waschzeug, Handtuch, Taschenlampe, Kindersitz (falls notwendig); falls etwas fehlt, z.B. Neoprenanzug, dann einfach bei uns nachfragen und vom Verein leihen.

Anmeldung: Bis 10. Juli 2016 bei Gabriel (jugend@kanuverein.de) – bitte dazu schreiben, ob ihr Sonntag Morgen abgeholt werdet, oder noch an der Pegnitz-Aktion teilnehmt.

Kosten: 25€ für Essen, Trinken (von Freitag Abend bis Sonntag Morgen) und Benzin

Wir freuen uns auf eine tolle Ausfahrt mit euch!

Gabriel, Alois und Lisa

Veröffentlicht unter Kanu-Verein-oeffentlich | Comments Off on 15.-17.7.16: Pegnitz-Jugendausfahrt

Paul auf Soca und Koritnica

Pfingsten waren waren wir u.a. an der Soca. Paul hat einen kleinen drei Minutenfilm seiner Befahrung der oberen Soca und der Koritnica gemacht. Alle Highlights sind dabei: Festungsschwall und 3. Klamm der Soca sowie die Koritnica-Klamm und das Kassiers S.

Viele Spaß beim schauen:

Soca Film

 

 

Veröffentlicht unter Kanu-Verein-oeffentlich | Comments Off on Paul auf Soca und Koritnica

Wasser von oben und unten

Trotz der schlechten Wettervorhersgae trafen sich elf Leute zum diesjährigen Saalachkurs. Pünktlich am Samstagmorgen schien dann die Sonne und wir starteten in zwei Gruppen auf dem unteren Stück von Au bis zur Grenze. Nach der obligatorischen kurzen Wanderung durch die Innersbachklamm gab es eine Sicherheitsübung mit Wurfsackwerfen, schwimmen und Flaschenzug bauen. Kurz vor dem Ausstieg begann es dann wieder in Strömen für eine Stunde zu regnen. Das hielt uns aber nicht davon ab am Abend noch eine kurze Fahrt durch die Martinsschlucht zum Campingplatz in Lofer zu machen.
Nach reichlich Regen in der Nacht ging es dann am Sonntag erneut auf das untere Stück, allerdings mit nochmal deutlich mehr Wasser. Trotz einiger Schwimmer hatten alle viel Spass am Wochenende.

Hier geht es zu allen Bildern von Anni:
https://www.dropbox.com/sh/ye4rjspcy3korv0/AADKbRq6mLA-kyNhd71FYXNja?dl=0

Saalach1

Veröffentlicht unter Kanu-Verein-oeffentlich | Comments Off on Wasser von oben und unten

Mit dem Seekajak am Brombachsee

Als Vorbereitung zu Seekajaktouren in der Bretagne haben wir am Sonntag auf dem Brombachsee eine Trainingsrunde gedreht. Wolfgang hat uns zusätzlich in Sicherheitstechniken und Ausrüstung eingeführt.

Hierzu ein kleiner Videoclip – Dauer 1 Minute:
 

Hier kann man den Film in HD oder größer anschauen bzw. herunterladen:
Seekajaktraining am Brombachsee .
Bemerkung: Falls der Film beim Anzeigen ruckelt kann man die HD Option ausschalten oder den Film “downloaden” und dann offline anschauen.

Veröffentlicht unter Kanu-Verein-oeffentlich | Comments Off on Mit dem Seekajak am Brombachsee

Petition gegen ein Wasserkraftwerk am Main

Liebe  Kanu- und Naturfreunde,

beim Wanderfahrertreffen 2016 (PSC Coburg-Schney) war das geplante Wasserkraftwerkbei Michelau bereits ein großes Thema (speziell im Rahmen des Festabends), um unserer ablehnenden Haltung gegen das geplante Wasserkraftwerk bei Michelau besonderen Nachdruck zu verleihen, bitten wir Sie, möglichst zahlreich und umgehend unsere soeben gestartete Petition

„Kein Wasserkraftwerk am Main bei Michelau“ zu unterstützen.

Bitte leiten Sie diesen Link

https://www.openpetition.de/petition/online/kein-wasserkraftwerk-am-main-bei-michelau

auch unbedingt an Gleichgesinnte in Ihrem Verteiler weiter!!!

Vielen Dank!

Mit naturverbundenen Grüßen

Gerdi Baumer

BKV-Vizepräsidentin Freizeitsport

Veröffentlicht unter Kanu-Verein-oeffentlich | Comments Off on Petition gegen ein Wasserkraftwerk am Main

Wir trauern um Kalle

Kalle quadrat

Unser Mitglied Karl-Heinz Kupfer ( 48 Jahre alt ) ist am 3. Juni  beim Paddeln in der Steiermark ertrunken. Seine Beerdigung fand  würdevoll in seinem Heimatort statt.

Kalle war unser Freund. Die meisten von uns haben ihn beim Paddeln kennen gelernt. Wo immer Kalle dabei war – er hat alleine durch seine Anwesenheit, seine unkomplizierte und liebenswerte Art für eine gute Stimmung gesorgt. Alle aus unserem Verein, die ihn kannten, haben ihn sofort gemocht.

Gemeinsam haben wir wunderschöne Momente erlebt auf dem Wasser und im Schnee, draußen im Freien und im Winter beim Kenterrollentraining im Hallenbad.

Das Glücksgefühl, auf den Wellen eines flotten Baches mit dem Boot dahin zu galoppieren, hat Kalle immer wieder ein breites Grinsen ins Gesicht geschrieben. Dieses Glück durfte Kalle bis ganz kurz vor seinem Tod erleben – ein Privileg, das nur sehr wenigen Menschen zu Teil wird.

Sicherlich waren es aber auch genau dieses Glücksgefühl und der Wunsch, es zu erleben, die ihn völlig unerwartet aus dem Leben gerissen haben.

Kalle, Dein Tod ist ein schrecklicher Verlust – wir werden Dich nie vergessen.

Veröffentlicht unter Kanu-Verein-oeffentlich | Comments Off on Wir trauern um Kalle